Vertikale Verkostung

Meisterwerke der besten Lagen

Eine Lage – verschiedene Jahrgänge. Das sind unsere Vertikalen.
Durch die sehr große Lagerfähigkeit unserer Spitzenrieslinge ist es uns möglich, eine Schatzkammer mit einer einzigartigen Jahrgangstiefe vorzuhalten. Somit haben Sie die Möglichkeit, die individuelle Ausprägung verschiedener Jahrgänge und Terroirs zu vergleichen. Darin liegt ein ganz besonderer Reiz.

Bibliothek der Jahrgänge

Jahrgangstiefe ist eine der Besonderheiten jedes wirklich gut sortierten Weinkellers. Die schmeckbare, individuelle Ausprägung der Jahrgänge ist für echte  Connaisseurs einer der faszinierendsten Aspekte des Weingenusses. Jahrgangsweine sind deshalb in unserem Verständnis mehr als nur Flaschen mit Datumsangabe. Das Prinzip des vom Terroir unverkennbar geprägten Weins gilt auch für die Jahrgänge. Vegetationszyklus, Klima, Blüte und Erntezeitpunkt – all das ist auch im Wein schmeckbar und dauerhaft konserviert. In einem Jahrgangswein sollte man nach unserem Verständnis die eingefangene Zeit lesen können wie in einem Buch. In diesem Sinne ist eine sogenannte „Vertikal-Verkostung“ mehrerer  aufeinanderfolgender Jahrgänge einer der besten Weinlagen der Mittelhaardt  für jeden Weinfreund ein überaus reizvolles Vergnügen.
Bettina Bürklin-von Guradze hat für Sie aus ihrer Schatzkammer zusammengestellt:

Ungeheuer G.C. Vertikale
in der handgefertigten Nußbaumkiste 1900 €

2014 Spannung bis zum Schluss - druckvoller Wein eines kühlen Jahrgangs
2011 In großer Tradition - perfekte Traubenreife und pointierte Säure
2009 Entspannung - ausbalancierter Wein mit zurückhaltendender Säure
2007 Betörender Charme - harmonischer Wein mit einladender Frucht
2003 Barocke Fruchtfülle - dichter Wein von beeindruckender Aromatik
2002 Balancierte Größe - großer Wein mit Jahrhundertpotenzial
1999 Filigrane Gewächse - schlanker, sehr fi nessenreicher Wein

Zurück Vorwärts
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.