Der Jahrgang 2017

- Struktur und Körper -

 

Der Jahrgang 2018

- Saft und Kraft -

Das Jahr 2017

Der insgesamt milde Winter ging nach einem niederschlagsreichen Januar und Februar in einen sehr warmen März über. Bei ausreichend Wasser erfolgte der Austrieb bereits in Anfang April. Somit war hier schon der Grundstein für einen frühen Lesebeginn gelegt. Nach Abschluss der Blüte und zu Beginn des Beerenwachstums setzte allerdings eine große Trockenheit ein, die über die gesamte Zeit der Traubenreife anhielt. Der sehr warme Sommer brachte bereits Ende August die ersten Trauben zur Reife. Die Hauptlese begann schon Anfang September und war bereits am 22. September abgeschlossen, so früh wie nie zuvor. Die Weine zeigen sich körperreich, sehr gut strukturiert und zugänglich. Wir rechnen aufgrund der optimalen Traubenreife und der guten Säurestruktur mit sehr lagerfähigen Weinen.

Das Jahr 2018

Ein weiteres warmes und sehr sonniges Jahr. Nach einem kalten März und einem späteren Austrieb als in 2017 folgte im Mai ein warmes Frühjahr, welches in einen unglaublich langen und warmen Sommer münden sollte. Ausreichende Niederschläge im Winterhalbjahr halfen den Weinbergen über die langen Trockenperioden im Sommer hinweg. Die Weinberge waren immer bestens versorgt. Die konsequente Laubarbeit und die biodynamische Bewirtschaftung ermöglichten eine optimale Lese, die bereits am 24. September 2018 abgeschlossen war.

Zurück Vorwärts
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.